16.01.21

Backlist lesen | Januar 2021






Im Herbst letzten Jahres habe ich darüber nachgedacht meine Rubrik Fantasy Neuerscheinungen wieder aufleben zu lassen. Ich blätterte durch die Vorschauen der einzelnen Verlage und notierte mir die Bücher, die mich besonders ansprachen.

Wusstest du, dass jeder Verlag halbjährlich neue Programme rausbringt, die jede*r auf der entsprechenden Verlagshomepage durchschauen kann?

Wenn ich alle Verlage, die mir geläufig sind, aufzähle, sind das mindestens mal 50 (inklusive Imprints). Wenn fast jeder Verlag eine Vorschau für Taschenbücher und Hardcover veröffentlicht, das alles halbe Jahr, dann kommt schon einiges zusammen. An Katalogseiten und an Neuerscheinungen.

Früher fieberte ich den neuen Vorschauen entgegen, konnte es kaum erwarten sie auf der Suche nach tollen neuen Büchern, nach Fortsetzungen oder neuen Werken meiner Lieblingsautor*innen zu durchforsten. Mit eben diesem Elan startete ich in die Frühlingsvorschauen 2021. Und brach meine Recherche kurz darauf ab. 

Dass mir in diesem Jahr die Motivation fehlt, um Neuerscheinungen lesen zu wollen, hat nichts mit den Büchern an sich zu tun. In verschiedenen Blogposts, wie z.B. bei Die Liebe zu den Büchern, werden einige der NE's vorgestellt und sie klingen so gut. Aber mich reizen momentan mehr die Bücher, die bereits bei mir im Regal stehen (beim täglichen Yogaprogramm immer im Blickfeld. Ich bilde mir ein, dass sie ein wenig anklagend zurückschauen).




Seit Jahren sammel ich. Mein Stapel (Regale) ungelesener Bücher zählt mehr als 500 Ausgaben (und das ist noch nett ausgedrückt) und genau die Lächeln mich gerade an. Zusätzlich entdecke ich durch diverse Online Lesekreise oder Aktionen immer wieder Backlist Titel, die sich wirklich vielversprechend anhören. Durch die Schnelllebigkeit der Buchbranche habe ich das Gefühl, dass ich einige gute Geschichten verpasse. 

Natürlich werde ich in 2021 nicht nur Backlist Titel lesen. Einige der Neuerscheinungen aus Frühjahr und Sommer stehen schon auf meiner Wunschliste. Viele tolle Frauen, etliche davon PoC. Ich freue mich darauf diese Stimmen zu entdecken. Aber ich möchte eben auch den älteren Schätzchen mehr Chancen einräumen.

Geplant ist, dass ich dir jeden Monat drei Backlist Titel aus meinem Regal vorstelle, die ich in absehbarer Zeit lesen werde. Falls du Lust hast eins der Bücher gemeinsam zu lesen | zu besprechen, melde dich gerne bei mir.


Im Januar habe ich folgende Titel aus dem Regal gezogen:




"Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster" | Susann Pasztór

Im Regal, weil...

...meine Freundin Sarah es irgendwann mal empfohlen hat, sie einen ausgesprochen guten Geschmack und ich gerne ihre Empfehlungen annehme.

Handelt von...

Fred, Karla und Phil. Von einer Vater-Sohn-Beziehung. Vom Leben und vom Sterben. 

Möchte ich lesen, weil...

...hah, da schnappt die Falle jetzt zu. Im Februar erscheint ihr neuster Roman "Die Geschichte von Kat und Easy", das so gut klingt, dass es auf meiner Wunschliste landete. Ich versuche nach Möglichkeit keine Autori*innen zu kaufen, von denen ich noch nichts gelesen habe, aber eh Bücher in meinem Regal stehen. 


 



"Für immer Alaska" | Anna Woltz

Im Regal, weil...

...es mir vom Carlsen Verlag zugesendet wurde.

Handelt von...

...einer Hunde-Freundschaft

Möchte ich lesen, weil...

...Friederike ständig von Anna Woltz Büchern schwärmt und sie mir bisher immer nur gute Jugendbücher empfohlen hat.




"Die Zeit der Glühwürmchen" | Patricia Koelle

Im Regal, weil...

...ich mal wieder Lust auf einen Wohlfühlroman hatte. 

Handelt von...

...zwei Frauen, die gemeinsam auf der Insel Rügen einen Garten anlegen, der Lebensraum für Schmetterlinge, Glühwürmchen und Bienen bieten soll. Vom Mut Träume zu verwirklichen.

Möchte ich lesen, weil...

...ich dringend Urlaub brauche und mich in Frau mit Wildgarten wiederfinde. 

 

Kennst du eins der Bücher? Hast es schon gelesen oder noch ungelesen im Regal stehen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Mit dem Absenden deines Kommentars gibst du dich einverstanden, die bestehenden Datenschutzbestimmungen (s. entsprechende Seite auf meinem Blog) zu akzeptieren.
Liebe Grüße,
Nanni